[WFEW] Was für eine Woche #10

Was für eine Woche #10

Challenges

  • Goodreads-Challenge: 42 von 100 gelesenen Büchern
  • Eigene Challenge: SUB von 261 bei 2 gerade gelesenen Büchern – ich habe nicht gekauft! Inventur machen ist noch viel schlimmer, als nur Buchläden zu betreten. Bücher können sich offenbar unbemerkt fortpflanzen.
  • Take Control of your TBR-Challenge: 5 Book read.

Gelesenes

  •  Der Genitiv ist dem Streber sein Sex | Markus Barth | Humor, Nonfiction | 208 Seiten | 4 Sterne | Rezension
  • Flauschangriff | Ilona Schmidt | Frauenroman | 304 Seiten | 3 Sterne | Rezension
  • Der krumme Hund | Roald Dahl | Belletristik | 128 Seiten | 2 Sterne | Rezension
  • Kein Alkohol für Fische unter 16 | Nonfiction, Humor | 160 Seiten | 3 Sterne | Kurzrezension folgt

Am Lesen

  • Ein Buchladen zum Verlieben | Katarina Bivald | Seite 236
  • Überleben | Peter David | Seite 26

 

 

 

Im Netz

Diese Woche gefunden habe ich einen schönen Blogbeitrag von Tintenmeer, bei dem Kristina vom Blog von den Freuden und Leiden einer Buchbloggerin erzählt. Dabei kann ich nicht bei allem zustimmen, beim Nachdenken darüber aber stelle ich Parallelen zu mir fest. Gerade, dass ich Bücher kritischer lese und auch gute mich nicht ganz von sich überzeugen können.

 

Und sonst so?

Ich habe ein neues Heim. Sozusagen. Weil ich in meinem Zimmer einfach viel zu leicht den Versuchungen von PC und Fernseher erliege, habe ich das ohnehin seit Jahren unbenutzte Gästebett gekapert und mir eine Höhle gebaut. Dort bin ich zwar auch nicht unbedingt ungestört, aber von allen Verlockungen der Technik geschützt.

Und wie war eure Woche so?

2 Gedanken zu “[WFEW] Was für eine Woche #10

  1. Huhu liebe Taaya!

    Eine coole Idee, das mit deinem Wochenrückblick. Kurz und knackig und eine schöne Lesehöhle hast du dir gebaut! 😀

    Danke auch für´s Verlinken meines Beitrags! <3

    Viele liebe Grüße!

    Kristina aus dem Tintenmeer

    • Huhu,

      ja, mehr aus Faulheit, der kurze Wochenrückblick. Versaut einem nur den Monatsrückblick, aber ich fürchte, ich brauche das so. Sonst vergesse ich Bücher.

      Und kein Problem mit dem Verlinken, durchaus zurecht. Guter Beitrag.

      LG
      Taaya

Sagt mir etwas Nettes