[Tag] Books I’ll probably never read

Und schon kommt der nächste Beitrag meiner Sommerlochbespaßung. Heute bearbeite ich einen Tag, den ich bei Stopfi entdeckt habe: Bücher, die ich vermutlich niemals lesen werde.

 

A really hyped book you’re not interested in reading?

50 Shades of Grey. Und wenn wir schon dabei sind, dann auch die Paper Princess-Reihe. Warum? Ich weiß nicht, ob ich eine wirklich starke Feministin bin. Bei Technik werde ich immer die Hilfe von Experten brauchen, ob männlich oder weiblich. Ich bin ein wandelndes ‚Frauen und Technik‘-Klischee. Aber ich bin Feministin genug, dass mir schlecht wird, wenn Gewalt gegen und Missbrauch von Frauen romantisch verherrlicht werden. Wer das genießt, bitte. Und wer das eher als Charakterstudie ansieht und versucht, in den Büchern herauszufinden, warum es Frauen gibt, die so denken, den kann ich sogar verstehen. Aber ich kann das nicht. Ich kriege richtige körperliche Abwehrreaktionen bei dem Gedanken, solche Bücher zu lesen.

 

A series you won’t start/won’t be finishing?

Ich habe die Graphic Novel-Reihe zum dunklen Turm von Stephen King vor Kurzem angefangen und werde sie mit Sicherheit nicht zu Ende lesen. Zu viel Gewalt, Sex und … absolut nichts, was mich irgendwie gefesselt hätte.
Und dann wäre da noch die Romanreihe zur Fernsehserie Raumpatrouille. Die Serie kann ich jedem empfehlen. Ja, die Requisiten sind recht trashig, das Ganze musste eben Low Budget produziert werden. Aber das macht die Serie umso mehr zum Kult. Das deutsche Star Trek, quasi. ABER die Romanreihe, die erst danach kam und nicht von den Serienautoren geschrieben wurde, verfälscht die Charaktere so stark, dass die Bücher eigentlich nichts mehr mit der Serie zu tun haben. Und sie sind ein wenig frauenfeindlich. Nur in dem Maße, wie es in den 60ern noch üblich war, aber dennoch machte mich das beim Lesen so aggressiv, dass ich aufgegeben habe.

 

A classic that you’re just not interested in?

Hier kommen wir zu einem Problem: Ich bin ausgerechnet da, wo es unwichtig ist, sehr ehrgeizig. Alle lieben Goethe. Ich habe Werther gehasst. Also sagt mein kleines Hirn: Das war sicher nur eine Ausnahme. Der Fairness halber müssen wir ihm eine Chance geben. Wenn alle das mögen und du nicht, ist immerhin etwas falsch mit dir und nicht mit ihm. Also MÜSSEN wir es mögen lernen. Und es überredet mich, mir Faust zu kaufen.
Darüber hinaus gibt es noch die Rory Gilmore-Lesechallenge, die ich gerne eines Tages beenden möchte. Also habe ich nicht viele Möglichkeiten, welche Klassiker ich überhaupt auslassen kann. Meine erste Wahl wäre aber alles nach Alice im Wunderland von Lewis Carroll. Ich habe Alice gehasst. Ich muss mir nicht mehr davon antun.

Any genres you never read?

Ich würde Thriller und Horror sagen. Zumindest in Reinform. Wenn dazu Fantasy und Humor kommen, ist das vielleicht etwas Anderes, aber in Reinform kann ich all dem einfach nichts abgewinnen. Ich möchte nicht ge-, sondern entspannt werden, wenn ich ein Buch lese.
Und mit Erotica kann man mich verjagen. Es tut mir leid, aber Bücher, bei denen der Sex auch noch im Vordergrund steht? Ich freue mich eigentlich über jedes Buch, in dem gar kein Sex vorkommt.

 

A book on your shelves you’ll probably never actually read?

Ich hab schon versucht, alles, was mich nicht mehr interessiert, auszusortieren. Aber da sind so einige, mit denen ich noch hadere, unter anderem Tolstoi, oder auch James Clavells ‚Shogun‘. Auch George R. R. Martin reizt mich jetzt nicht so, da ich die Serie ja schauen kann – die zwar teils von den Büchern wohl abweicht, aber mir all das eben schneller erzählen kann.
Aber da gibt es ein Buch, was ich schon mehrfach angefangen habe, und das ich doch seit bestimmt 6 Jahren (oder länger?) immer wieder zur Seite lege: Bockmist von Hugh Laurie. Es bricht mir das Herz. Ich liebe ihn als Schauspieler und ich höre ihn gern singen. Aber sein Roman kann mich einfach nicht fesseln. Gleichzeitig fühle ich mich aber wie eine Verräterin, wenn ich drüber nachdenke, das Buch ungelesen auszusortieren.

Gibt es Bücher, die ihr niemals lesen würdet? Und das vielleicht sogar, obwohl ihr sie schon gekauft habt?

 

Und jetzt darf sich jeder getaggt fühlen, der die Fragen auch gerne beantworten würde.

Sagt mir etwas Nettes