[WFEW] Was für eine Woche #41

Challenges

 

  • Goodreads-Challenge: 164 von 100 gelesenen Büchern (laut Goodreads. Eigentlich müssten es aber 165 sein. Kann nur nicht mehr rekonstruieren, welches Buch fehlt.)
  • Eigene Challenge: SUB von 192 bei 2 gerade gelesenen BüchernAber auch die anderen habe ich mal wieder aktualisiert, und siehe da, es gibt Fortschritte:
  • Rory Gilmore-Challenge: 20 von 330
  • Buchspringer-Challenge: 10 von 30

 

Neuzugänge

  • Emma, der Faun und das vergessene Buch | Mechthild Gläser
  • Emily the Strange | Comic Debris | besitze ich seit 10 Jahren und habe es auch schon mal gelesen. Da es aber irgendwie nicht bei Goodreads drin war, habe ich es noch einmal gelesen
  • Das Jahr, in dem ich dich traf | Cecelia Ahern

 

Gelesenes

  • Warum Tätowierte mehr Sex haben | Mark Benecke | Nonfiction | 256 Seiten | 3 Sterne
  • Jagd auf den Unsichtbaren | Bernd Perplies, Christian Humberg | Kinder- und Detektivroman | 304 Seiten | 4 Sterne | Rezension
  • Angriff der Automatenmenschen | Bernd Perplies, Christian Humberg | Kinder- und Detektivroman | 287 Seiten | 5 Sterne
  • A Tale of two Cities | Charles Dickens | Klassiker, (billige Soap Opera) | Hörbuch und Buch parallel, 14 Stunden 18 Minuten und 293 Seiten | 1 Stern
  • Emily the Strange | Comic Debris | Comic | 144 Seiten | 1 Stern
    => Zusammengefasst in einer Kurzrezensionssammlung

 

Am Lesen/Hören

  • Twelve Doctors of Christmas | Jacqueline Rayner u.a. | Seite 65
  • Collision Course | William Shatner u a. | Seite 430

 

Im Netz

Diese Woche habe ich leider nichts gefunden.

 

Und sonst so?

Dieses Wochenende war die alternative Leseparty für all die, die nicht zur Frankfurter Buchmesse konnten. Daher waren es diesmal so viele Bücher – wobei es diesmal auch letztlich nur fünf waren. Ich hatte mehr erhofft.

 

Und wie war eure Woche?

Sagt mir etwas Nettes