Eventuell doch kein Passwort?

Und wieder ein Beitrag, der eigentlich nichts mit Büchern zu tun hat. Bitte entschuldigt.

Ich wollte nur mitteilen, dass – nach meinem aktuellen Kenntnisstand – diese Seite DSGVO-konform sein sollte.

Das kommt mit einigen Einschränkungen. So muss ich gerade alle Links selbst in den sozialen Netzwerken posten, weil ich kein Plugin finde, dass das automatisch macht, OHNE dass ich dafür Kenntnisse von APIs haben muss. (Ich weiß nicht mal, was das ist, wie soll ich dann welche beantragen?)

Aber die Hauptsache ist erstmal, dass der Blog ohne Menschenopfer hoffentlich auf der sicheren Seite ist.
Es kann dennoch sein, dass ich bis zum 25. Mai irgendetwas finde, was ich nicht umgesetzt habe, und dann doch noch auf diese Möglichkeit zurückgreifen muss, um Zeit zu schinden. Aber zumindest die Passworteinsetzung morgen ist zum Glück erstmal vom Tisch. Und hat gewirkt, um den Druck rauszunehmen und mir die Möglichkeit zu geben, ohne große Panikattacken all die Vorgaben der EU umzusetzen.  (Hallo EU? Ich finde das Gesetz dennoch schlecht.)

Ich werde also weiter frei zu lesen sein.

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu