#WirLesenFrauen

Eva-Maria von Schreibtrieb (und Schwester im Nornennetzwerk <3) ruft zum Weltfrauentag in diesem Jahr – 8. März, nicht vergessen – zu einer Challenge auf. Von März 2019 an gilt es ein Jahr lang (und sicher auch gern darüber hinaus) mehr Frauen zu lesen, mehr für ihre Sichtbarkeit in der Literatur zu tun und sich selbst mehr über Feminismus zu informieren

Regeln:

  •  Ihr dürft jede Aufgabe zu jeder Zeit während der Challenge bewältigen.
  • Außerdem dürft ihr Aufgaben mehrmals abschließen und so am Ende auf mehr Punkte kommen.
  • Die Punkte sollen ein kleiner Anreiz sein. Es wird bei dem Gewinnspiel einen Gewinn für die höchste Punktzahl geben und einen weiteren, den ich unter allen Teilnehmer*innen verlose.
  • Es gibt unterschiedlich viele Punkte für die Aufgaben, weil ich glaube, dass es nachhaltiger ist, wenn ihr ein Buch über Feminismus lest, als ein belletristisches Werk, und weil manche Aufgaben nicht leicht zu lösen sind.

Die Aufgaben:

  1. Lest ein Sachbuch zum Thema Feminismus. Dafür gibt es drei Punkte.
  2. Lest ein Buch aus einer Autorinnenvereinigung wie dem Nornennetz oder den mörderischen Schwestern. Dafür gibt es einen Punkt.
  3. Lest ein Buch einer WoC (Woman of Color). Dafür gibt es zwei Punkte.
  4. Lest den Essayband einer Autorin. Einen Punkt bekommt ihr je Band.
  5. Lest das Buch einer deutschsprachigen Autorin. Darum gibt es dafür einen Punkt.
  6. Lest das Buch einer nicht-europäischen und nicht-amerikanischen Autorin. Zwei Punkte dafür.
  7. Lest ein Sachbuch einer Autorin. Greift zu und ergattert euch einen Punkt.
  8. Lest ein preisgekröntes Buch einer Autorin. Zwei Punkte dafür.
  9. Lest das Buch einer SP-Autorin. Einen Punkt je Buch.
  10. Lest einen Literaturklassiker einer Autorin. Zwei Punkte für diese Aufgabe.
  11. Lest einen Gegenwartsroman einer Autorin. Einen Punkt dafür.
  12. Lest ein Buch über eine trans Frau, geschrieben von einer (trans) Frau. Zwei Punkte gibt es dafür.

 

Und da man Aufgaben auch doppelt lesen kann, hier noch einmal die Kurzübersicht, unter der ich je Punkt die entsprechenden gelesenen Bücher eintragen werde:

 

  1. Lest ein Sachbuch zum Thema Feminismus
    1. Virginia Woolf – Ein eigenes Zimmer
  2. Lest ein Buch aus einer Autorinnenvereinigung. Z.B. dem Nornennetz oder den mörderischen Schwestern.
    1. Diandra Linnemann – Allerseelenkinder (Nornennetz)
    2. Nike Leonhard – Steppenbrand (Nornennetz)
    3. Diverse Nornen – Schicksal, Schuld und Werden (Nornennetz)
    4. Diandra Linnemann – Spiegelsee (Nornennetz)
  3. Lest ein Buch einer Woman of Color.
    1. Waris Dirie – Schwarze Frau, Weißes Land
  4. Lest einen Essayband einer Autorin.
    1. Tansy Rayner Roberts – Pratchett’s Women
  5. Lest das Buch einer deutschen Autorin.
    1. Nadja Herrmann – Erzähl mir nix
    2. Cornelia Funke – Geisterritter
    3. Melanie Habersetzer – Wie viel kostet eine 70-Cent-Briefmarke?
    4. Lin Rina – Animant Crumbs Staubchronik
    5. Katja Berlin – Cat Content
    6. Marlies Folkens – Küstenträume
    7. Gabriella Engelmann – Ein Kuss, der nach Lavendel schmeckt
    8. Barbara. – Hass ist krass. Liebe ist krasser.
    9. Hermien Stellmacher – Cottage mit Kater
    10. Franziska Gehm – Eine Freundin zum Anbeißen
    11. Irina Korschunow – Der Findefuchs
    12. Kirsten Boie – King-Kong das Krimischwein
    13. Margret Rettich – Das verborgte Mäxchen
    14. Carolin Philipps – Milchkaffee und Streuselkuchen
    15. Cornelia Funke – Gespensterjäger auf eisiger Spur
    16. Janna Ruth – Tanz der Feuerblüten
    17. Manuela Inusa – Der kleine Teeladen zum Glück
  6. Lest das Buch einer nicht-europäischen und nicht-amerikanischen Autorin.
    1. Camtu Suhonen – The World of Nanorobots (Hier war es schwer, Genaueres zu erfahren. Doch wenn ihr Autorenprofil bei Amazon recht hat, ist sie die selbe Vietnamesin, die in Finnland studiert und Fachbücher über ihr Heimatland verfasst hat und nicht nur eine Autorin gleichen Namens.)
    2. Sandhya Menon – When Dimple met Rishi (sie wurde in Indien geboren und wuchs dort auch auf, auch wenn sie mittlerweile in den USA lebt)
  7. Lest ein Sachbuch von einer Autorin.
    1. Johanna Richter – Es liegt kein Antrag vor
    2. Diana Hillebrand – Dialoge schreiben
    3. Diana Hillebrand – Plot und Plan
    4. Alix Both – Muss ich das alles lesen, Frau Professor?
    5. Andrea Lieder-Hein – Einfach schreiben
    6. Doris Preißler – Schreckliches Wissen
    7. Bianca Wagner – Ich gehe jetzt in dein Karma rein
    8. Juliane Zimmermann – Der Teufel steckt im ICE
    9. Cordula Weidenbach – Opa ist am Kopf barfuß
    10. Maren Schönfeld – Schönfelds Schreibbuch
  8. Lest ein preisgekröntes Buch, das eine Frau geschrieben hat.
    1. Martha Wells – All Systems Red | Hugo Award 2018, Nebula Award 2017, …
    2. Caroline Carlson – Der weltbeste Detektiv | Agatah Award for best Children’s/Young Adult 2017
    3. Allie Brosh – Ich. Neben der Spur | Goodreads Choice Award for Humor 2018
    4. Dana Simpson – Phoebe and her Unicorn | Washington State Book Award for Scandiuzzi Children’s Book (2015)
    5. Margaret Atwood – The Handmaid’s Tale | Arthur C. Clarke Award for Best Novel (1987), Audie Award for Fiction (2013), Los Angeles Times Book Prize for Fiction (1986), Governor General’s Literary Awards / Prix littéraires du Gouverneur général for Fiction (1985)
  9. Lest das Buch einer SP-Autorin.
    1. Wiebke Tillenburg – Drachenangst und Menschenmut
    2. Laura Kier – Die Gewitterhexe und der Mondfuchs
    3. Wiebke Tillenburg – Eselmädchen
    4. Angelika Musold – Eine Woche voller Einhörner
    5. Birgit Gurtler – Hans und die Spatzenbande
  10. Lest einen Klassiker aus der Feder einer Autorin.
    1. Enid Blyton – Fünf Freunde auf neuen Abenteuern (Ersterscheinen 1943)
  11. Lest einen Gegenwartsroman einer Autorin.
    1. Angie Thomas – The Hate U Give
  12. Lest die Geschichte einer trans Frau, geschrieben von einer (trans) Frau
    1. Pari Roehi – Mein bunter Schatten

Stand 10. Dezember 2019: 12 von 12 Aufgaben erfüllt, 61 Punkte.