Neil Gaiman – Das Graveyard Buch

Das Graveyard BuchBuchdetails

  • Erinnert an: Vom Setting her (kleine Junge unter eher paranormalen Wesen) erinnert es an Tommy Krappweis’ Ghostsitter-Reihe. Allerdings hört das schon nach dem Setting auf. Ansonsten hat es einen Hauch von ‘Eine Reihe betrüblicher Ereignisse’ von Lemony Snicket, in dem Sinne, dass immer wieder was dazu kommt, und man eigentlich bis zum Schluss im Unklaren über Alles bleibt.
  • Genre: Jugendbuch, Fantasy
  • Erscheinungsdatum: 2011
  • Verlag: Arena
  • ISBN:
  • HardcoverX Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Trigger: Mord, Waise, (emotionale Verwahrlosung eines Kindes)
  • Positiv anzumerken: Zusammenleben verschiedener Spezies

weiterlesenNeil Gaiman – Das Graveyard Buch

Behinderungen in Zukunftsfiktion

Über Behinderungen in Büchern allgemein habe ich ja schon einmal gesprochen, und wie schädlich es sein kann, wenn am Ende nur ein Partner auftaucht und alle Probleme des Protagonisten vergessen sind.

Doch heute möchte ich mir speziell die Darstellung (oder das Fehlen selbiger) von Behinderung/Krankheiten in der Zukunft ansehen. Dabei achte ich vor allem auf Utopien, also die Darstellungen von Welten, in denen es den Menschen besser geht als heute, oder deren Gesellschaften sogar perfekt sind.

Alles Folgende ist lediglich meine Meinung und hat keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit.

weiterlesenBehinderungen in Zukunftsfiktion

Dora Heldt – Unzertrennlich (Christine #2)

Unzertrennlich (Christine, #2)Buchdetails

  • Erinnert an: Sex and the City
  • Genre: Chick lit (nicht richtig Schicksalsroman, nicht richtig Romanze, aber doch irgendwie schon beides)
  • Erscheinungsdatum: 2008
  • Verlag: dtv
  • ISBN: 9783423211338
  • Taschenbuch 304 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Trigger: Exzessiver Alkoholmissbrauch

weiterlesenDora Heldt – Unzertrennlich (Christine #2)

Trudi Canavan – Der Wanderer (Die Magie der Tausend Welten #2)

Der Wanderer (Die Magie der tausend Welten, #2)Buchdetails

  • Erinnert an: Die erste Hälfte in Harry Potter 7.
  • Genre: Fantasy
  • Erscheinungsdatum: 2015
  • Verlag: Penhaglion
  • ISBN: 9783764531065
  • Hardcover 704 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Triggerwarnung: //
  • Positiv anzumerken: Verschiedene (fiktive) Ethnien und Religionen, die halbwegs friedlich zusammenleben

weiterlesenTrudi Canavan – Der Wanderer (Die Magie der Tausend Welten #2)

[TAG] Books and Cookies

Wieder einmal habe ich einen Tag bei Cait von Paperfury gefunden. Und erneut möchte ich mitmachen. Vor allem, weil gerade der Jahreswechsel war, was traditionell heißt, dass man die Überbleibsel von Weihnachten loswerden muss. Erst aus den Keksdosen und dann wieder von den Hüften. Ich bin leider schon im letzteren Stadium, also kann ich keine Kekse mehr essen. So muss ich mir jetzt vorstellen, dass meine Bücher Kekse für das Hirn sind und mir das reicht (als ob!).

weiterlesen[TAG] Books and Cookies

2018 in Büchern [3] – Gesamtübersicht und Statistik

Der letzte Tag im Jahr und endlich kann ich euch mit meiner Statistik belagern. Dabei werde ich aber erst mit allem Harmlosen anfangen, und warne, bevor ich in die Tiefe gehe (und so etwas schaue, wie ob es einen Zusammenhang zwischen der Seitenzahl und den gelesenen Tagen gibt). Ich entschuldige mich dennoch im Voraus. Ich habe Soziologie studiert, ich LIEBE Statistiken.

weiterlesen2018 in Büchern [3] – Gesamtübersicht und Statistik

2018 in Büchern [2] – Tops und Flops

 

Hallo und willkommen zum zweiten Teil meines Jahresrückblicks. Nachdem ich mir gestern angeschaut habe, wie es in diesem Jahr mit Challenges aussah und was im nächsten Jahr noch so kommt, kommen wir heute zu meinen Jahreshighlights. Und zu den Flops unter meinen diesjährigen Büchern.

 

weiterlesen2018 in Büchern [2] – Tops und Flops

2018 in Büchern [1] – Challenges und letzte Links

 

Hallo und herzlich Willkommen zu meinem Jahresrückblick. Innerhalb von drei Tagen werde ich euch von meinem Bücherjahr erzählen und sowohl zurückschauen, als auch auf 2019 blicken.

Heute geht es erst einmal los mit den abgeschlossenen oder auch nicht beendeten Challenges. Dann schaue ich, welche Challenges es 2019 gibt und welche ich davon vielleicht gerne machen würde. Außerdem möchte ich natürlich noch die im Dezember veröffentlichten Blogbeiträge Anderer empfehlen, wie ich das jeden Monat mache. Denn die auszulassen, nur, weil sie in die langen Beiträge gelesener Bücher nicht passen, fände ich doch zu schade.

weiterlesen2018 in Büchern [1] – Challenges und letzte Links