Blogpause

Eigentlich habe ich gesagt, dass ich so etwas nie machen will. Und vermutlich zählt es auch jetzt nicht wirklich, aber bis Samstag muss der Blog pausieren. Und das, obwohl ich eigentlich zwei Rezensionen zu schreiben habe.

Ich habe es mit meiner Eigenheit, beim Lesen hin und her zu laufen, und dabei auch eigentlich viel zu schwere Bücher einhändig zu halten, wohl geschafft, mir etwas im Arm zu zerren. Jedenfalls tut es jetzt vom Daumen bis zum Ellbogen weh und langes Tippen ist unangenehm.

Da dieses Wochenende aber Readathon ist und da zumindest ein Zusammenfassungsblogpost nötig ist, kann ich mir aber nur vier Tage Ruhe für die Hand leisten. Vielleicht reicht das ja.

Bis dahin wird es hier aber still sein, bitte entschuldigt.

2 Gedanken zu “Blogpause

Sagt mir etwas Nettes